Wie man hohe Noten singt

Top-Techniken zum Singen hoher Noten

Hohe Töne singen kann für die aufstrebenden Sänger ziemlich schwierig sein. Es ist wie der süße Traum eines jeden Neulings. Aber lassen Sie sich nicht entmutigen, denn wir sind hier, um Sie mit Ihrem kreativen Ehrgeiz zu unterstützen…

Sie können es kaum erwarten, oder? Keine Bange...

Der beste Weg ist, Ihre lyrische Session mit einem bisschen Gesang eines beliebigen Songs zu beginnen. Jedes schöne Lied wird Sie und Ihre Kehle impulsiv in die richtige Stimmung bringen. Gehen Sie dann zu diesen gefragten hohen Tönen über.

Häufige Fallstricke beim Versuch, hohe Noten zu singen

Verspannen Sie nicht Ihre Brusthöhle, nur weil Sie überhaupt singen.

Werden Sie nicht zu bewusst, wenn Sie lernen, hohe Noten zu singen.

Beginnen Sie mit dem Singen von innen heraus, so dass der Druck auf dem Zwerchfell liegt und nicht auf den Stimmbändern (die geschützt werden müssen!). Im Allgemeinen bedeutet dies, dass Sie entspannt atmen und Ihren Hals auf natürliche Weise den Druck auf die untere Seite der Brust ableiten lassen, während Sie mit allen Arten von Notizen fortfahren.

Wenn Sie die Augen schließen, können Sie sich auf Ihr Singen im Allgemeinen und auf hohe Töne im Besonderen konzentrieren.

Gesichtsausdrücke beim Singen

Es kann Ihnen helfen, die Gesichts- und Lippenbewegungen dieser Meister der hohen Töne nachzuahmen. Passt auf. Wie wechseln ihre Lippenbewegungen, wenn sie von tiefen zu hohen Tönen aufsteigen? Konzentrieren Sie sich auf einzelne Wörter (oder sogar Silben) und nicht auf eine komplette Zeile. Denken Sie daran, dass Ihre Lippen eine andere Form annehmen müssen, wenn Sie einen O-Ton aussprechen, und einen anderen, wenn es um "Ha" geht. Dasselbe gilt für andere bestimmte Sounds.

Kopfbewegungen beim Singen hoher Töne

Singende Sänger

Wiege deinen Kopf nicht. Du singst ein Musikstück, erinnerst du dich? Es lenkt einfach Ihre Aufmerksamkeit von der ab zum Umzug singen - Auch wenn es für manche Menschen natürlich ist, dies beim Singen zu tun. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie mit den hohen Tönen umgehen, die von den Anfängern besondere Aufmerksamkeit verlangen. Jede Kopfposition, mit der Sie sich wohl fühlen, sollte es tun.

Wie man hohe Noten mit Kraft singt

Wenn Sie sich fragen, wie es geht mit Kraft singenDann bist du hier genau richtig. In der Tat ist das Singen mit Kraft sehr einfach. Das Problem bei den meisten Sängern beim Singen sind die folgenden Symptome:

  • Doubt
  • Einschränkung der Luftströmung durch die Lunge infolge psychischer Barrieren
  • Physikalischer Versuch, die Luft aus Ihrem Körper zu drücken / drücken

Zweifel beim Versuch, mit Power zu singen

Zweifel beim Singen sind vor allem bei Anfängern sehr verbreitet. Wenn Sie singen, müssen Sie sich in einem entspannten Zustand befinden, so dass Sie langsam mehr Kraft in Ihre Stimme aufnehmen, wenn Sie höhere Töne in Ihrem aktuellen Stimmbereich erklimmen. Denken Sie nicht, dass Sie nicht mit dieser „One“ -Note singen oder die gewünschte Leistung erreichen können. Sie müssen Ihren Verstand dazu bringen, in einer absolut ruhigen Umgebung zu sein. Auf diese Weise können Sie 90% aller beim Singen bestehenden Barrieren überwinden.

Einschränkung des Luftstroms

Geistige Barrieren sind in der gleichen Kategorie wie „Zweifel“, aber ich habe die beiden in diesem Fall wegen der Wichtigkeit, die ich gleich besprechen werde, getrennt. Das Wichtigste dabei ist jedoch, dass Sie feststellen müssen, dass Sie, um Noten mit Kraft zu singen, Luft aus Ihren Lungen strömen müssen, anstatt sie einzuschränken!

Also lass mich erklären ...

Wenn Sie denken, dass Sie nicht mit Kraft singen können, schaffen Sie eine mentale Barriere, die Ihr wahres Potenzial begrenzt. Dies wiederum bewirkt, dass Ihr Körper den Luftstrom einschränkt und sich zwingt, aufgrund der von Ihnen erzeugten Spannung gegen sich selbst zu arbeiten. Spannung führt zur Blockierung des Luftstroms und belastet den Kehlkopf oder die Sprachbox.

Lösung?

Einfach (es braucht etwas Übung, um sich in diese Gewohnheit zu begeben): Wenn Sie höhere Töne singen, denken Sie daran, dass Sie tatsächlich tiefere Töne singen. Das bedeutet, dass es die mentalen Barrieren vereinfacht, die den Körper auslösen, um die Spannung in der Box zu erhöhen.

Wie ich kurz erwähnt habe, kann es eine Weile dauern, aber das Erlernen dieses Tricks und die Gewohnheit dazu zu bringen, wird Ihre Gesangsleistung erheblich verbessern.

Beim Singen physisch versuchen, Luft herauszudrücken:

Dies ist keine kluge Idee, da der Kehlkopf unter hoher Belastung steht, was zu Stimmbelastung führen kann. Verwenden Sie den oben genannten Tipp, um diese schlechte Angewohnheit zu überwinden. Ihr Kehlkopf ist kein Muskel, in dem Sie ihn einfach körperlich belasten können, in der Hoffnung, dass er sich irgendwann auszahlt. Das einzige, was sich auszahlen wird, sind Stimmknoten, und das macht keinen Spaß.

Übertreibe es nicht

Zu lernen, wie man hohe Noten singt, kann frustrierend sein, macht aber Spaß, wenn man es beherrscht.

Es ist nie eine gute Idee, am Ende einen heiseren Hals zu bekommen, weil man einige angenehme hohe Töne übertreibt. Die Anfänger sollten sich und ihren kostbaren Kehlen einige Pausen geben, wenn sie an dem entscheidenden Teil des Singens arbeiten: hohe Töne.

Denken Sie immer daran, Ihre Kehle feucht zu halten, wenn Sie sich in Ihren Gesangssitzungen befinden. Ein trockener Hals verringert die Energie von hohen Tönen und lässt den Neuling natürlich fälschlicherweise davon ausgehen, dass er oder sie einen Fehler entwickelt hat und daher hohe Töne nicht lange halten kann. Es empfiehlt sich, in regelmäßigen Abständen Wasser zu trinken. Außerdem löst Wasser Spannungen und erhöht die Wachsamkeit.

Ein bisschen Übung jeden Tag führt jeden Neuling zu den Höhen (sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne!) Des Singens.

Es läuft auf eins hinaus: Gib nicht auf.

Ich ermutige dich zu lernen Wie singe ich aus Onlinekursen, die ich hier besprochen habe?

FAQ

Wie singen Sie hohe Töne ohne zu schreien?

Wie singen Sie hohe Töne mit Power?

Was hilft dir, hohe Noten zu singen?

Wie leise hohe Noten singen?