Der ultimative Ratgeber für Trompeten für Anfänger

Trompeten sind sehr ansprechende Instrumente; Sie scheinen so einfach zu handhabenund sie können schöne Melodien produzieren. Deshalb interessieren sich viele Leute dafür, zu lernen, wie man sie spielt. Es gibt so viele berühmte trompeter dass die Leute gerne hören, wie Louis Armstrong, Dizzy Gillespie, Chet Baker und mehr.

Diese Musiker inspirieren die Menschen oft dazu, die Trompete aufzuheben und alles über sie zu lernen. Einige Leute wollen es beiläufig spielen; andere werden wirklich leidenschaftlich darüber. Egal was Ihre Sache oder Ihr Ziel ist, Sie werden hier alle Grundlagen erhalten, die Sie zum Einstieg bringen.

Trompetenzeichen auf der Welt

Die erste Posaunen Datum zurück zu 1500 BC. Ihr ursprünglicher Zweck bestand darin, Signale für militärische Zwecke zu signalisieren, und sie wurden in der Religion verwendet. Ihr Design verbesserte sich im Laufe der Zeit und die verwendeten Materialien. Die meisten Verbesserungen wurden im Mittelalter gemacht.

Die Renaissancezeit verwandelte das einstige Signalwerkzeug in ein Musikinstrument. Die Trompeten dieser Zeit hatten keine Ventile, nur ein einziges Rohr. Sie waren noch nicht in der Lage, die Notizen zu produzieren. Das goldene Zeitalter der natürlichen Trompete war das Barockzeit.

Die meiste Musik dieser Epoche wurde für Trompeter geschrieben. Das Kunst, Trompete zu spielen wurde stark und begann nach einiger Zeit langsam zu verblassen. Es wurde um die Mitte des 20. Jahrhunderts wieder lebendig. Sogar die moderner Trompeters neigen dazu, natürliche Trompeten mit 3-4-Lüftungslöchern zu verwenden, um falsche Noten zu korrigieren.

Da die natürliche Trompete sehr begrenzt war, ist es Voraussetzung dafür chromatische Freiheit zu dem führen Schaffung der Schlüsseltrompete. Anfangs hatte es eine sehr schlechte Klangqualität, aber in 1818 wurde das Patent angemeldet Kastenventile, was zu der großen Verbesserung beigetragen hat.

Da diese Art von Trompete erst spät entwickelt wurde, hatte sie ein sehr begrenztes Repertoire. Im 20. Jahrhundert wurde jedoch eine Explosion von Musik für die moderne Trompete geschrieben.

Rankings

Produkt

Bewertung

Buy In

Trompete-Vektor

Bb-Trompete

4 / 5

2

klein Trompete

5 / 5

3

Die Basstrompete

3 / 5

4

Die Taschentrompete

4.5 / 5

5

The Herald Trumpet

4.5 / 5

Arten von Trompeten

Bb-Trompete

There are 8 types of trumpets to choose from; A, B, C, D, E♭, E, low F and G. The most common type overall is the B♭ trumpet, while the C trumpet is the most common in orchestral playing in America.

Piccolo Trumpet

The small trumpets are called piccolo trumpets, and they are built to play B♭ and A alike. They feature separate lead pipes on each key. There are also piccolo trumpets in G, F, and C, but they are not that common. Trumpets pitched in low G key are called sopranos and soprano bugles. They are adapted from the military and were traditionally used in bugle corps. They can be found with both rotary and piston valves.

The Bass trumpet

The bass trumpet is played by trombone players because it has the same pitch. The music for the bass trumpet is written in treble clef. The most common keys for it are B♭ and C. The modern trumpet you see today is the side trumpet that is a B♭ trumpet which has a slide instead of valves. It’s very similar to soprano trombone.

The Pocket trumpet

The pocket trumpet is a smaller and compact version of the B♭ trumpet. The bell is quite smaller compared to the standard trumpet, and the tubing tightly wound to maintain the length of the tube but to reduce its size. It doesn’t have the standard design, and the quality varies a lot based on different models.

The Herald trumpet

The herald trumpet has a bell extending in front of the player much more than the standard trumpet. It’s mostly used in ceremonies.

Wähle deine Trompete

Um mit dem Spielen zu beginnen, benötigen Sie natürlich zuerst ein Instrument. Das Beste, was Sie tun sollten, ist, zu gehen nächster Musikladen und fragen sie nach dem beste Trompete für einen Anfänger. Wenn Sie einen Vorschlag machen, fragen Sie sie unbedingt Trompete in der B-Taste. Das ist die beste Option für einen Anfänger.

Der B-Flat-Schlüssel ist der am einfachsten zu erlernen. Sie sollten sich nicht auf eine Markentrompete konzentrieren. Selbst eine unbeschriftete Trompete ist für Sie in Ordnung. Sie können sogar einen für den Anfang mieten, wenn Sie es einfach ausprobieren möchten. Bevor Sie es jedoch mieten, prüfen Sie, ob das Ventilgehäuse Dellen aufweist und dass sich die Ventile leicht bewegen können und nicht laut sind. Prüfen Sie auch, ob sich alle Objektträger frei bewegen können.

Wenn Sie mit Ihrer gemieteten oder gekauften Trompete nach Hause kommen, lernen Sie ihren Mechanismus kennen, schätzen die Schönheit und machen Sie sich bereit, mit dem Lernen zu beginnen.

Grundlaute üben

Before you even put the trumpet against your lips, you should practice your first sound. Start by creating the “mmm” sound. Hold your mouth in that position and start blowing through in order to create the buzzing sound.

This is the basic lip position you should overcome. If you’re having trouble with creating that sound and maintaining the shape of your lips, just imagine that there’s a small paper on the tip of your tongue. Once you master the lip part, you will be ready to start the trumpet basics.

Wenn Sie Ihre Trompete vollständig zusammengebaut haben, atmen Sie durch den Mund ein, nehmen Sie die zuvor erlernte Lippenposition ein und platzieren Sie die Trompete auf Ihren Lippen. Beginnen Sie mit dem Vibrieren und erzeugen Sie den Summton, den Sie zuvor überwunden haben.

Sie sollten sich konzentrieren und das Gefühl Ihrer Lippen erkennen, wenn sie sich lockern und straffen. Drücken Sie die Ventile noch nicht, erst wenn Sie das Gefühl Ihrer Lippen im Griff haben. Fangen Sie an, Ihre Lippen etwas zu straffen und versuchen Sie, ein oder zwei Ventile leicht zu drücken.

Die Ventile sind mit 1-3 nummeriert, wobei 1 Ihnen am nächsten ist und 3 am weitesten entfernt ist. Jetzt haben Sie Ihre ersten Noten erfolgreich gespielt! Wenn Sie sich auf dem summenden Teil festgefahren fühlen, geben Sie noch nicht auf! Sie können Ihren Fortschritt verbessern und beschleunigen, indem Sie ein Mundstück bei sich tragen.

Verwenden Sie das Mundstück, um den summenden Ton so gut wie möglich zu üben. Wenn Sie einmal richtig in das Mundstück eintauchen können, können Sie dies auch mit der Trompete tun. Das summende Geräusch durch das Mundstück sollte wie ein Entenruf. Viele Leute meinen, dass sie so einen Sound nicht erzeugen sollten, aber es ist tatsächlich ein korrekter Sound.

Ihre erste Skala

Wenn Sie sicher sind, dass Sie die Noten überwinden, Sie können damit beginnen, Ihre erste Skala zu üben. Eine Skala ist im Wesentlichen eine Gruppe von absteigenden und aufsteigenden Abständen, die sich auf der Grundlage eines bestimmten Schemas vorangehen.

Beginnen Sie mit einer einfachen Waage.

  • Beginne mit C; Sie können diese Notiz ohne heruntergedrückte Ventile erstellen.
  • Dann weiter zu D; Drücken Sie die 1- und 3-Ventile herunter. Um D zu spielen, spannen Sie Ihre Lippen leicht an.
  • Spielen Sie jetzt E; Ziehen Sie Ihre Lippen etwas fester an und drücken Sie die Ventile 1 und 2 nach unten.
  • Nach E spiele F; Spannen Sie Ihre Lippen weiter an und drücken Sie das erste Ventil nach unten.
  • Gehe weiter zu G; Ziehen Sie Ihre Lippen fester an, ohne die Ventile zu drücken.
  • Play A; Spannen Sie Ihre Lippen weiter an und drücken Sie das erste und das zweite Ventil nach unten.
  • Weiter zu B; Ziehen Sie Ihre Lippen etwas fester an und drücken Sie das zweite Ventil nach unten.
  • Beenden Sie die Waage mit hohem C; drücke kein Ventil

Glückwunsch! Sie haben gerade Ihre erste C-Skala gespielt! Von diesem Punkt an sollten Sie sich auf Finessen konzentrieren, die Sie zu einem werden lassen guter Trompeter. Besorgen Sie sich ein Musikbuch und machen Sie es zu Ihrem wichtigsten Lesematerial.

Embouchure

Nachdem Sie nun einige Grundkenntnisse absolviert haben, lassen Sie uns einige wichtige Finessen durchgehen, die Ihnen noch mehr helfen und Ihre Fähigkeiten verbessern. Möchte ich erwähnen EinkerbungenSie werden also nicht entmutigt, wenn Sie die Sounds nicht sofort korrekt abspielen können.

Jeder hat eine unterschiedliche Lippen- und Zahnform, weshalb sich eine Reihe von verschiedenen Eingriffen entwickeln. Keiner von ihnen ist falsch. Es ist nur die Frage, was sich in Ihrem individuellen Fall am besten anfühlt. Es gibt jedoch wenige Regeln, die für fast alle gelten.

Die Mundwinkel sollten fest sein, damit keine Luft austritt. Wenn Sie nach oben gehen, sollten Sie Ihre Lippen mehr in die Mitte drücken, anstatt sie zu strecken. Wenn Sie Ihre Lippen strecken, machen Sie den Klang nicht nur dünner, Sie setzen sie auch einem Schaden aus.

Der am häufigsten verwendete Ansatz ist Farkas Es erfordert, dass Sie Ihren Kiefer nach außen drücken und die Lippen gleichmäßig halten. Bei einigen anderen Eingriffen müssen Sie Ihre Lippen einrollen, Stevens zum Beispiel und andere, um sie auszurollen, wie Mai einprägen.

Probieren Sie verschiedene Schnitte aus, finden Sie die für Sie passende und spielen Sie weiter. Überprüfen Sie die Liste der Ausführungen hier.

Nasse oder trockene Lippen?

Viele neue Spieler haben eine ähnliche Startfrage: Sollten sie nasse oder trockene Lippen haben. Die kurze Antwort lautet, dass beide Wege richtig sind. Wenn Ihre Lippen trocken sind, haften sie nur noch mehr am Mundstück, wodurch das Abrutschen verhindert wird.

Wenn du spiele mit nassen lippen, sie gleiten unter dem Mundstück und passen sich Ihrer Dynamik frei an. Es kommt darauf an, was sich für Sie am besten anfühlt. Probieren Sie beide aus, ein wenig experimentieren und halten Sie den Weg, den Sie am wohlsten fühlen.

Richtiges Atmen

The breathing technique for the trumpet is not complicated, but it should be followed. Don’t worry about your lung capacity right now. You will increase it over time naturally. Just remember to take a deep breath every time.

Relax completely when you’re inhaling, and DON’T lift your shoulders. Breathe from your belly instead from your chest, this way you will take a lot more air in, and exhale it quicker. Don’t keep the air in, blow it out instantly, and inhale the air in tempo.

And that’s pretty much it when it comes to proper breathing technique, just relax and release all the tension, music is about relaxing anyway.

Richtige Haltung

Die natürlichen Instinkt zu den meisten Leuten ist zu Richten Sie die Glocke der Trompete auf den Boden. Es ist in Ordnung, wenn Sie es nur leicht auf den Boden richten, aber halten Sie es nicht zu niedrig. Schlüpfeln Sie nicht und spannen Sie nicht Ihre Knie an, seien Sie immer entspannt, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht schlüpfrig sind.

Sie sollten Ihre Arme etwas von Ihrem Körper fernhalten. Um deine Atmung bei t zu haltenop Leistung und die Richtige Haltung, Du solltest eine gute körperliche Verfassung aufrechterhalten. Es wird empfohlen, dass Sie beim Spielen stehen, da das Inhalieren beim Stehen viel einfacher ist.

Aber wenn Sie sich setzen müssen, setzen Sie sich auf die Stuhlkante, lehnen Sie sich nicht zurück und halten Sie Ihre Füße auf dem Boden.

Wie hält man eine Trompete?

The proper way to hold a trumpet depends on which hand you hold it.

Rechte Hand

Platzieren Sie Ihren Daumen zwischen dem ersten und dem zweiten Ventil oder vor dem ersten. Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger sollten sich auf den Ventilknöpfen befinden. Legen Sie den kleinen Finger auf den Haken.

Linke Hand

Legen Sie Ihren Daumen auf das erste Ventil. Zeigefinger und Mittelfinger sollten sich hinter dem dritten Ventil befinden. Der Ringfinger sollte sich am dritten Ventil und der kleine Finger unter dem dritten Ventilschieber befinden.

In beiden Fällen Halten Sie das Instrument nicht zu eng. Unterstützen Sie das Gewicht der Trompete mit Ihrer sekundäre HandSo schieben Sie die Ventile effizienter.

Umgang mit den Ventilen

Bevor Sie das natürliche Gefühl bekommen, wie Sie die Ventile betätigen, benötigen Sie möglicherweise ein paar Tipps.

  • Drücken Sie die Ventile gerade mit Ihren Fingern nach unten.
  • Wenn Sie sie oft diagonal drücken, fangen sie an zu blockieren.
  • Drücken Sie sie nicht mit den Fingernägeln oder Gelenken. Sie sollten die Mitte Ihrer Fingerspitzen verwenden.
  • Um die saubere Notiz wechseln zu lassen, drücken Sie die Ventile kräftig nach unten.

Wie man übt

Jetzt ist nur noch die Frage, wie viel und wann Sie üben sollten. Je mehr du üben kannst, desto besser, aber du brauchst auch den Rest. Meine Philosophie ist das Es ist besser, jeden Tag ein bisschen zu üben, als zwei Tage in der Woche viel zu üben.

Sie sollten genauso viel ruhen, wie Sie spielen, und übermäßigen Druck mit einem Mundstück vermeiden. Ein gewisser Druck ist erforderlich, um einen ordnungsgemäßen Ton zu spielen und um ein Austreten der Luft zu verhindern. Kontrollieren Sie dies jedoch, setzen Sie Ihren Mund nicht zu starkem Druck aus.

Im Fazit

Diese Informationen sollten ausreichend sein, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie haben eine gewählt tolles Instrument zum spielen, und Sie werden viel Spaß haben, es kennenzulernen und in Zukunft zu spielen. Bleiben Sie einfach Ihrer Leidenschaft für Musik treu, und es wird sich lohnen. Wenn Sie zusätzliche Hinweise benötigen, hinterlassen Sie einen Kommentar, und ich werde mein Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

Click Here to Leave a Comment Below

G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!