Archiv der Kategorie für Gitarre

Wie spielt man Guitar - Beginner's Guide

Egal in welchem ​​Alter oder Beruf Sie sind, ein neues Instrument spielen lernen ist immer lohnend. Die Gitarre ist eine sehr beliebtes Instrumentund während viele den Wunsch haben zu lernen, geben sie oft auf, weil das Lernen für sie zu anspruchsvoll wird.

Lass dich nicht entmutigen; Ich gebe Ihnen eine einfache Anleitung, die Sie sehr schnell überwinden und daraus wachsen können. Du wirst es lernen ALLES Ein Anfänger muss es wissen OHNE für einen zahlen Gitarrenlehrer or Gitarrenkurs für Anfänger. Alles, was Sie brauchen, ist der Wunsch zu lernen und die Entschlossenheit, Gitarrist zu werden.

Deine erste Gitarre kaufen

Bevor wir mit dem Grundunterricht beginnen, MÜSSEN Sie sich zuerst eine Gitarre kaufen. Während Gitarren durchsuchen, Sie können je nach Ihren Wünschen auswählen persönliche Präferenz. Aber es gibt einige wichtige Faktoren Du musst darüber nachdenken.

  • Preis der Gitarre
  • Gitarrenstil
  • Ihre Größe und Alter
  • Der Zustand der Gitarre
  • Wo kaufst du es?

Wo Sie es bekommen

Da Sie das alles noch nicht kennen, vermeiden Sie den Flohmarkt, den Verkauf von Hofläden und die Pfandleiher. Gebrauchte Gitarren sollten von Leuten gekauft werden, die schon VIELE Erfahrung mit Gitarren haben. Anfänger werden leicht ausgetrickst; Sie könnten am Ende eine überteuerte Gitarre kaufen, die viel Abnutzung hat.

Ihre sicherste Wette ist, zu gehen nächster Musikladen und hol dir ein brandneues Instrument. Sie können es sogar online kaufen, aber nur das verwenden vertrauenswürdige Quellen und sicher sein, dass der Laden eine hat gute rückkehrpolitik.

Wie viel wird es kosten

The price tags of guitars can vary a lot. The prices go as high as $1000 and beyond, but most agree that a good quality guitar is between $300 and $500.

This sounds a bit much for a start, doesn’t it? Don’t worry; there are plenty of good quality guitars for just a couple hundred of bucks.

Es gibt auch viele Paketoptionen, dies sind gute Anfängeroptionen, da sie alles enthalten, was Sie für den Einstieg benötigen, und sie werden oft auch mit einem Rabatt angeboten.

Drei Arten von Gitarre

It’s up to you to decide which type of guitar you want to play. You can choose from classical, electric and acoustic. My advice to everyone who is just starting is to learn how to play the acoustic guitar first. Classical guitar has a wide neck which can be pretty hard for newcomers.

Especially for the younger players, since they have smaller hands. Electric guitars are not that hard to learn, but they require a lot of additional equipment, amplifier at least, which raises the cost significantly.

Acoustic guitars are affordable and don’t require additional equipment, which makes them the best choice for beginners.

Den Zustand der Gitarre überprüfen

If you have a really limited budget, and you want to get a used guitar, you should know at least few pointers how to inspect it properly. I wouldn’t recommend at all that you go on a search for a guitar that has some mileage on it, but if you have to, at least I can help you a bit.

Nehmen Sie die Gitarre in die Hand, um sie zu inspizieren. Schauen Sie sich seinen Hals an und führen Sie Ihre Hand langsam auf und ab. Ich meine nicht, dass Sie die Saiten überprüfen sollten, sondern den hinteren Teil. Die Oberfläche sollte glatt und ohne scharfe Kanten sein.

Drehen Sie es jetzt um und prüfen Sie die Ferse. Die Ferse befindet sich unterhalb des Halses, wo sie auf den Körper trifft. Wenn die Gitarre in gutem Zustand ist, sollte sie keine Risse zwischen Hals und Ferse haben.

Überprüfen Sie jetzt die Vorderseite. Untersuche die Brücke, nimm einen Picker und führe ihn zwischen der Brücke und dem Körper. Es sollte keine Lücken haben. Das einzige, was noch zu prüfen ist, ist die Saitenhöhe der Gitarre. Drücken Sie den 1st-, 2nd- und 3rd-Bund nach unten.

Sie sollten es mit minimalem Kraftaufwand tun können. Kommen Sie nun zum 12th-Bund und drücken Sie die Saiten nach unten. Der Abstand zwischen der Oberseite des Bunds und der Unterseite der Saite sollte nicht mehr als 3-Zeiten betragen. Wenn es sich um das 5-fache der Entfernung handelt, ist der Hals der Gitarre möglicherweise verzogen oder die Brücke ist zu hoch.

Das wichtigste zuerst

Die erste Lektion, die wir behandeln müssen, ist wie man die Gitarre richtig hält. Ich weiß nicht, ob Sie Erfahrung mit Gitarren haben, also fangen wir von vorne an. Auf Anhieb sollten Sie auch lernen drei grundlegende Nummerierungssysteme.

Nummerierungssysteme

Es gibt 3-Nummerierungssysteme für Bünde, Finger und Saiten.

Bünde

sind die Metallstreifen, die am Hals der Gitarre liegen. Wenn Sie Rechtshänder sind, ist derjenige, der am weitesten links von Ihnen ist, der erste. Der eine daneben ist der zweite usw. Auch wenn dies extrem einfach ist, ist es wichtig, dass Sie es verstehen, bevor Sie mit dem Üben von Akkorden beginnen.

Fingers

habe ein sehr einfaches Nummerierungssystem. Der Zeigefinger ist der 1st, der mittlere Finger ist der 2nd, der Ringfinger der 3rd und der kleine Finger ist 4th. Auch sehr einfach, aber sehr wichtig, sich zu erinnern, damit Sie wissen, wo Sie Ihre Finger platzieren müssen, um einen Akkord zu erstellen.

Streicher

sind das letzte Nummerierungssystem. Die dünnste Saite ist die 1st und die dickste ist die 6th. Vielleicht das einfachste Nummerierungssystem, an das man sich erinnert.

Grundlegendes Strumming

Nun ist es an der Zeit, die Gitarrenauswahl und die Schlagtechnik kennenzulernen.

Wie wählt man einen Pick aus?

Since you’re just beginning to use one, I would suggest that you get a standard medium thickness pick. Start with that one, and go from that point as you prefer, you can try thinner or thicker later on. You can play without one if you want to, in that case, you can make the motions with your thumb and index finger.

Wie hält man die Auswahl?

Die Art und Weise, wie Sie eine Auswahl halten, hängt von Ihrer Präferenz ab. Greifen Sie sie mit Daumen und Zeigefinger auf eine Art und Weise, die für Sie am natürlichsten erscheint. Halten Sie es fest, aber bleiben Sie entspannt, wenn das für Sie Sinn macht. Viele neue Spieler haben die Schwierigkeit, den Pick zu halten, wenn Sie bemerken, dass Sie sie halten können, indem Sie Ihren Mittelfinger in den Griff nehmen.

Auf diese Weise haben Sie die Stabilität, die Sie benötigen, und können den Pick mit nur zwei Fingern halten. Probieren Sie verschiedene Griffe aus und behalten Sie den Griff bei, der sich am besten für Sie anfühlt.

Schlagtechnik

Bevor wir mit der Schlagtechnik beginnen, möchte ich Ihnen ein paar Dinge erzählen, die Ihnen am Anfang helfen werden. Denken Sie daran, nicht nur Ihren Ellbogen in der Bewegung zu verwenden. Sie sollten Ihr Handgelenk und den Ellbogen gleichzeitig verwenden. Ihre Hand sollte entspannt sein, aber Sie sollten den Dorn festhalten.

Versuchen Sie ein paar Abstriche. Sie sind einfacher und Sie bekommen das Gefühl, wie Sie sich schlagen sollen. Downstrokes erfordern nicht viel Übung und Zeit, und sobald Sie das Gefühl haben, wie Sie schlagen sollten, können wir zu Aufwärtsbewegungen übergehen.

Aufschläge könnten für Sie jetzt ziemlich anspruchsvoll sein. Sie können sie jedoch etwas einfacher erscheinen lassen, indem Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • Streich nicht durch alle Saiten. Auch nicht, wenn der Akkord sie erfordert. Die meisten Spieler gehen nur durch die ersten drei Saiten.
  • Verwenden Sie so viel wie Sie benötigen, um die gewünschte Lautstärke zu erhalten. Wenn Sie jedoch zu viel davon verwenden, könnten Sie Schwierigkeiten haben, es durch alle Saiten zu drücken.

Entspannen Sie sich und probieren Sie einige Aufschläge aus und behalten Sie die oben genannten Dinge im Kopf.

Wenn Sie Aufschläge überwinden, ist es Zeit für Sie lerne das Zählen. Die Mehrheit des Songs liegt in 4-4-Zeit. Das heißt, es gibt 4 schlägt für jedes Musikmaß. Sie könnten eine Schlagzeugerzählung sehen “1-2”, Diese Zahlen sind der Takt.

Versuchen Sie zu klimpern, während Sie „1-2-3-4“ laut zählen. Schlagen Sie mit „1“ jedes Mal, wenn Sie zählen. So bist du ganze Töne klimpern. Wenn du es versuchst auf jeder Nummer klimpern, Du wirst Noten von Viertelnoten.

Akkordformen

Die einfachsten Akkordformen sind E-Minor und D2, aber ich erzähle dir noch ein paar mehr. Bevor Sie anfangen, Akkorde zu lernen, stellen Sie sicher, dass Ihre Gitarre stimmt.

C-Dur

  • Legen Sie den ersten Finger auf den 2nd-String am 1st-Bund. Der Mittelfinger sollte sich am 2nd-Bund und der Ringfinger am 5-String am 3rd-Bund befinden.
  • Lassen Sie die Zeichenfolgen 1st und 2nd geöffnet sein.
  • Strum die unteren 5-Saiten, das ist C-Akkord für Sie!

D-Dur

  • Put the first finger on the 3rd string at the 2nd fret, and your fourth finger should be on the 2nd string at the 3rd fret position.
  • Lassen Sie die 4th-Zeichenfolge offen sein.
  • Strum die unteren 4-Strings.
  • Hören Sie sich den Sound an, der D-Akkord ist.

D2 Major

  • Legen Sie Ihren Zeigefinger auf den zweiten Bund der dritten Saite und Ihren dritten Finger auf den dritten Bund der zweiten Saite.
  • Schlage alle Saiten und du wirst den D2-Akkord hören!

E-moll

  • Legen Sie Ihren Mittelfinger auf die 5th-Saite am 2nd-Bund und Ihren Ringfinger auf den 4thstring am 2nd-Bund.
  • Lassen Sie alle anderen Saiten offen.
  • Strum alle Saiten und du hast dir einen Moll-Akkord bekommen!

G- Major

  • Legen Sie Ihren Mittelfinger auf die 5th-Saite am 2nd-Bund, Ihren Ringfinger auf die 6th-Saite am 3rd-Bund und Ihren kleinen Finger auf die 1st-Saite am 3rd-Bund. Dies könnte ein bisschen knifflig sein.
  • Lassen Sie andere Saiten offen.
  • Schlage alle Saiten und du bekommst den Ton des G-Akkords!

Wie werden diese Akkorde sauber gemacht?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese Akkorde klar klingen zu lassen, ziehen Sie den Ellbogen etwas näher an Ihren Körper. Jetzt sollte Ihre Hand in einer besseren Position sein. Sie können sogar versuchen, auf einem Fußschemel zu sitzen oder zu stehen und die Gitarre an einem Riemen zu tragen. Durch diese Positionen sollte die Gitarre höher stehen und Sie können die Noten richtig erreichen.

Glatter Akkordwechsel

Fast jeder neue Spieler findet das Wechseln der Akkorde extrem herausfordernd. Sie können die Akkorde problemlos ändern, indem Sie diese beiden Tipps befolgen:

  • Try to remember the shapes of the chords, this way you will know how to create the shape instantly and transition smoothly. The time you spend memorizing the chord shapes will mean less time spent frustrated when you can’t transition smoothly.
  • Bevor Sie zu einem anderen Akkord wechseln müssen, versuchen Sie, ihn zu visualisieren, überlegen Sie, wie er aussieht und wie er sich anfühlt. Auf diese Weise können Sie ihn antizipieren und die Änderung viel schneller und natürlicher gestalten.

Spiel dein erstes Lied

Um alles, was wir durchgemacht haben, zur Arbeit zu bringen, müssen wir ein echtes Lied spielen. Sie müssen nur noch lernen, wie man Musik spielt Akkordfolgen.

Eine Akkordfolge ist eine Reihenfolge von Akkorden, die Sie zusammen spielen, um ein Lied zu bilden.

Ich habe ein einfaches Lied für dich, das nur zwei Akkorde enthält. Spielen Sie in e-Moll für einen Takt „1-2-3-4“ und spielen Sie dann den D2-Akkord.1-2”Für eine Maßnahme. Zählen Sie jeden Akkord laut „1“ laut.

Herzliche Glückwünsche! Du hast dein erstes Lied gespielt!

Im Fazit

Und das ist es; Sie haben alles gelernt, was Sie brauchen, um sich selbst als aufsteigenden Gitarristen zu bezeichnen! Von diesem Punkt an sollten Sie zu komplizierteren Songs übergehen und diese einzeln überwinden. Denken Sie daran, dass Übung perfekt ist, und beim Gitarrenspielen dreht sich alles um Übung.

Wenn Sie wirklich ein guter Gitarrist sein wollen, vernachlässigen Sie es nicht und üben Sie weiter!

Der ultimative Leitfaden für die besten Bassgitarren, die Sie in 2018 kaufen können

Wenn Sie ein Bassist sind, kennen Sie den Kampf, ständig zugunsten des Lead-Gitarristen übersehen zu werden. Der Bass ist jedoch in einer Band von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie eine gute Gitarre haben, können Sie auch dann glänzen, wenn Sie ihn nicht mit den Zähnen spielen können, wenn Sie knien und mit den Armen Hornschilder werfen.

Das Spielen des Basses ist schwierig und erfordert ein gutes Gefühl für Rhythmus und Timing, aber Sie werden es schaffen, wenn Sie die beste Bassgitarre haben. Heute erzähle ich Ihnen, wie Sie eine bekommen und die besten auf dem Markt bewerten. Also lasst uns diese Party beginnen!

Welches ist die beste Bassgitarrenmarke?

Bevor Sie sich überhaupt die Gitarren ansehen, müssen Sie wissen, von welcher Marke Sie kaufen möchten, oder? Welches ist das Beste?

Es tut mir leid, Sie zu enttäuschen, aber streng genommen glaube ich nicht, dass es eine einzige „beste“ Marke gibt - es gibt einfach keine. Es gibt gute Marken und schlechte Marken, ja, aber ich kann eine nicht als die beste herausstellen. Jede Marke bietet etwas Einzigartiges und etwas anderes. Sie müssen also überlegen, was Sie brauchen, und die beste Marke für Sie auswählen.

Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, gebe ich Ihnen einige Informationen über einige der Top-Marken und einige ihrer guten und schlechten Punkte.

Rang

Produkt

Bewertung

Buy In

Kotflügel

4.5 / 5

2

Squier

4.5 / 5

3

Ibanez

5 / 5

4

Rickenbacker

4.5 / 5

5

Yamaha

4.5 / 5

6

Gibson

4 / 5

7

Lakland

4 / 5

8

Schecter

5 / 5

Kotflügel

An diesem Punkt ist der legendäre Hersteller, der die Gitarren für Bassgitarren für einige der versiertesten Gitarristen fast aller Genres herstellte, ein Begriff.

Ihre besten Instrumente sind passive viersaitige Gitarren, aber sie haben auch fünfsaitige Instrumente.

Squier

Is a subsidiary of Fender, but their guitars are different enough to deserve a section all about them. They specialize in making beginner instruments that cost less, aren’t quite as high-quality but are easy to play and, most of all, affordable. They also make some professional-level instruments as well.

Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, sollten Sie sich diese Marke ansehen. Fortgeschrittene Spieler mit kleinem Budget sollten sich auch ihre Gitarren ansehen.

Ibanez

Für die meisten Metal-Gitarristen ist die Marke die erste Wahl, obwohl ihre Gitarren auch ihren Weg in Pop- und Jazz-Bands gefunden haben. Sie sind ein langjähriges japanisches Unternehmen, das anfing, andere Marken zu kopieren, aber seine eigene Identität entwickelte.

Wenn Sie ein Metal-Musiker oder ein Anfänger sind, der eine Metal-Band gründen möchte, sollten Sie Ibanez-Gitarren als Ihre Wahl in Betracht ziehen.

Rickenbacker

ist nicht so bekannt wie Fender, aber sie sind auch schon seit Beginn der Rockmusik dort, wie wir sie heute kennen. Viele legendäre Musiker haben ihre Gitarren verwendet und aus gutem Grund - sie machen außergewöhnliche Instrumente, die großartig aussehen.

Wenn Sie eine gut gemachte, professionelle Gitarre suchen, erhalten Sie hier eine.

Yamaha

macht fast jedes Instrument vorstellbar, so dass es kein Wunder ist, dass sie auch Bassgitarren herstellen. Ihr Angebot für Anfänger war in den letzten Jahren herausragend - gut gemacht, leicht zu erlernen und zu spielen, während es erschwinglich bleibt. Sie haben auch einige professionelle Angebote in ihrer Aufstellung, die nicht enttäuschen werden.

Insgesamt verfügen sie über einen der größten Kataloge aller Marken und stellen zuverlässige Ausrüstung her. Schau dir sie an, egal welche Art von Bassgitarre du willst - sie haben es vielleicht.

Gibson

stellt hochwertige Gitarren her, die gut aussehen, gut funktionieren und jahrzehntelang halten. Ihre Produkte kosten viel, aber wenn Sie auf der Suche nach cool aussehenden Gitarren sind, die genauso gut spielen, wie sie aussehen, werden Sie das bei Gibson finden. Kein Wunder, dass sie eine der ersten Wahl unter den Rockbands sind.

Lakland

ist eine relativ junge amerikanische Firma, die sich aber bereits einen Namen gemacht hat. Sie bieten qualitativ hochwertige Gitarren auf der Ebene von Fender und haben auch viele großartige Einsteigerangebote im Angebot. Ihre Gitarren sind besonders gut für Jazzmusiker - wenn Sie eine von ihnen sind, sollten Sie sich diese Firma ansehen.

Schecter

ist die ultimative Wahl für Musiker mit kleinem Budget. Wenn Sie großartige Gitarren wollen, die Sie nicht zu sehr zurückwerfen, haben Sie sie hier. Aus diesem Grund haben sie sich zu einer der ersten Wahl für Start-Metal- und Rock-Bands entwickelt. Ihre Stiletto-Serie ist definitiv herausragend.

Dies sind nur einige der Top-Marken, aber ich bin mir sicher, dass Sie mindestens eine finden werden, die Gitarren macht, die Sie mögen werden.

So wählen Sie die richtige Bassgitarre aus

Nicht einmal die Besten der Besten sind sich ziemlich sicher, wie sie die richtige Gitarre auswählen - sie fühlen sich einfach nach Gefühl an und auch dann versagen sie. Also, was können Sie als Spieler oder Anfänger tun? Nun, machen Sie sich zunächst einmal gut informiert.

In diesem Abschnitt erkläre ich Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie die beste Bassgitarre für Sie auswählen - ich hoffe, es hilft.

Das im Bau verwendete Tonholz

Bassgitarren können aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt werden, aber das Material, aus dem der Körper hergestellt wird, ist wohl der wichtigste Faktor. Es hat großen Einfluss auf den Klang des Instruments, und es sollte ein wichtiger Faktor sein, wenn Sie Ihre Bassgitarre wählen.

Aghatis

ist Holz, das üblicherweise für die Herstellung von Bassgitarren verwendet wird, da es so günstig ist. Es betont die Mitteltöne über den oberen.

Linde

macht die Gitarre vielseitig einsetzbar, da sie weich ist und die meisten Vibrationen absorbiert. Es ist ideal für komplexeres Spielen, da das Sustain kürzer ist.

Maplewood

ist dicht, was dazu führt, dass Gitarren daraus einen knackigen und hellen Ton sowie eine Klarheit haben, die es auf Aufnahmen großartig klingen lässt. Es ist zwar nicht so gut in einer Live-Umgebung, klingt aber dennoch anständig.

Mahagony

Gitarren klingen voller als die meisten anderen und betonen aufgrund ihrer niedrigen Resonanz das untere Register. Dieses Material wird häufig in teureren Gitarren verwendet.

Erle / Esche

Gitarren klingen voller als die meisten anderen und betonen aufgrund ihrer niedrigen Resonanz das untere Register. Dieses Material wird häufig in teureren Gitarren verwendet.

Es gibt Gitarren aus anderen, selteneren oder teureren Hölzern, wie Ebenholz, aber das ist das meiste, was Sie wissen müssen. Vermeiden Sie auch Gitarren mit synthetischen Körpern, es funktioniert fast nie und sie klingen furchtbar.

Die Anzahl der Zeichenfolgen

Die häufigste Anzahl von Saiten, die Sie in einer Bassgitarre finden, ist vier. Ich finde, dass die meisten Spieler das schwören. Dies ist jedoch nicht das A und O, es gibt auch Bassgitarren mit fünf oder sechs Saiten.

Die vier Saitenmodelle sind aus einem bestimmten Grund üblich - sie sind einfacher zu spielen, und vier Saiten sind für die meisten Musikgenres mehr als ausreichend. Wenn Sie jedoch etwas außergewöhnliches spielen möchten, werden Sie nur diese vier Saiten einschränken.

Fünf-Saiten-Modelle bieten Ihnen die Möglichkeit eines niedrigeren B-Werts, der für den Jazz unerlässlich ist und sowohl für Rock als auch für Metal nützlich ist. Sechs Saiten sorgen mit einer hohen C-Saite für noch mehr Reichweite - wenn Sie experimentellen Jazz spielen oder Bass-Solist werden möchten, ist dies wahrscheinlich die beste Wahl. Es bietet viel mehr Vielseitigkeit als fünf oder vier Saiten.

Diese beiden Optionen sind jedoch viel schwieriger zu spielen, daher sollten Sie sie nicht als Anfänger wählen. Wenn Sie erst einmal den Viersaiten-Bass beherrscht haben, können Sie ihnen einen Schuss geben.

Elektrisch oder akustisch?

Die meisten Bassgitarren sind heutzutage elektrische Gitarren. Wenn die Leute an Bassgitarren denken, werden sich die meisten das vorstellen. Sie sind vielseitig und einfacher zu bedienen, benötigen jedoch Strom und einen Bassverstärker, um loszulegen.

Akustische Bassgitarren sind heutzutage seltener, aber sie benötigen nur Ihre Hände. Sie bieten ein natürlicheres Gefühl und einen tieferen Klang. Sie sind schwerer zu spielen, und wenn Sie niemals eine Akustikgitarre spielen, könnten Sie Schwierigkeiten haben.

Es gibt auch Hybridbässe - sie sind jedoch selten. Sie sind hohl und Sie können sie entweder akustisch oder elektrisch spielen, aber sie klingen wie eine Mischung aus beiden.

Die 5 besten Bassgitarren, die Sie jetzt kaufen können

Squier von Fender 310902558 Bronco Bass - Ein kleiner, aber leistungsfähiger Anfänger-Bass

Dies ist ein Anfänger-Bass mit einer 30-Skala, der sich ideal für Menschen mit kleineren Händen oder Kindern eignet. Obwohl es ein Anfängerinstrument ist, ist es kein Slouch und es bietet einen großartig aussehenden Agathis-Körper mit sattem Sound und ein paar großartigen Funktionen wie der 2-Sattel-Chrombrücke.

Es hat auch eine einfache Steuerung der Lautstärke und des Tones, und es ist eine einfache Sache, es zu verbessern - selbst ein Kind kann es verbessern. Der Sound ist großartig und knackig ohne nur minimale Verzerrungen. Wenn Sie kein Experte sind, können Sie ihn nicht von einem professionellen Instrument unterscheiden.

Leider ist es nicht so haltbar, wie Sie es erwarten würden, bis zu dem Punkt, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass es während des Transports beschädigt wird. Es ist auch etwas zu schwer für eine Anfängergitarre, also achten Sie darauf, ob Sie es für Ihr Kind kaufen.

PROS

  • Guter Einsteiger-Bass zum günstigen Preis
  • Einfach zu stimmen
  • Klingt und sieht gut aus
  • Die Größe ist perfekt für kleinere Hände

CONS

  • Ein bisschen zu schwer für ein Anfängerinstrument
  • Ziemlich schwach

Ibanez PCBE12MHOPN - Schönheit und Vielseitigkeit in einem Paket

Im Gegensatz zu den anderen Instrumenten auf der Liste ist dies ein akustischer Bass, der sich hinsichtlich Klang und Handhabung deutlich von den anderen unterscheidet. Das macht es jedoch nicht weniger außergewöhnlich und es ist ein großartiges Instrument, das leicht zu erlernen und zu spielen ist.

Es verfügt über eine solide und hervorragende Konstruktion, die Mahagoni für den Körper mit Ahorn für den Hals kombiniert. Es ist alles mit Palisander Griffbrettern beendet. Es hat einen dunklen und satten Sound mit einem variablen Klang, so dass Sie es in einer Vielzahl von Stilen spielen können. Seien Sie jedoch nicht zu aggressiv, oder Sie haben Probleme - Sie müssen es leicht spielen.

Es ist leicht zu spielen und es ist eine leichte Gitarre, so dass es fast jeder ohne Probleme halten kann. Es hat einige Probleme, in Einklang zu bleiben, aber wenn Sie es leichter als einen E-Bass spielen, klingt es großartig.

Es ist ein wunderschönes und erschwingliches Instrument, das sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler geeignet ist.

PROS

  • Variabler Ton
  • Leicht und einfach zu spielen
  • Prächtige und schöne Konstruktion
  • Es ist ein sehr erschwingliches Instrument

CONS

  • Es hat Schwierigkeiten, in Einklang zu bleiben
  • Du musst es leicht spielen

Dean E09M Edge - Gut gemacht und einfach zu spielen

Dies ist ein 34-Zoll-Instrument aus Lindenholz mit Ahornhals, Palisander-Griffbrett und einem Vintage-Stil. Um ehrlich zu sein, finde ich, dass es ein bisschen trostlos aussieht, aber der Beweis des Puddings liegt im Essen, und das Instrument spielt einfach wunderbar. Es hat einen schönen, weichen Klang, der knackig und gut intoniert ist.

Die Stimmung dieses Instruments ist mit den Diecast Dean-Tunern sehr einfach. Die Intonation kann angepasst werden, sodass Sie eine Vielzahl von Styles spielen können.

Wie die gesamte Edge-Serie der Marke Dean ist diese Gitarre leichter als die meisten anderen. Auch mit dem längeren Hals ist es gut für Anfänger oder solche mit kleineren Händen.

Das einzige, was das Spielen schwieriger macht, ist die Tatsache, dass es nur einen passiven Pickup gibt, obwohl Sie mehr hinzufügen können, als auch einen aktiven Pickup, wenn Sie es brauchen.

PROS

  • Einstellbare Intonation
  • Einfache Abstimmung
  • Der Sound ist großartig
  • Der Preis ist für jedermann erschwinglich

CONS

  • Es sieht ziemlich langweilig aus
  • Nur eine passive Abholung

Silvertone LB11 - Eine wunderschöne Gitarre mit unverzichtbarem Zubehör

Dies ist nicht nur eine Gitarre. Es ist ein ganzes Paket, das Ihnen den Einstieg in den Bass erleichtert. Es ist zu einem äußerst günstigen Preis erhältlich, wenn man alles bedenkt, was man mit der Gitarre bekommt - BAX-Bassverstärker, Saiten, Umhängeband, Plektren, Kabel, Tragetasche, digitalen Tuner und einige kleinere Extras.

Aber wie geht es der Gitarre selbst? Nun, in seiner kobaltblauen Farbe sieht es cool aus. Der Korpus besteht aus hochwertiger Esche, während der 34-Zoll-Hals aus Ahorn gefertigt ist. Es klingt großartig, sobald Sie mit dem Spielen begonnen haben, obwohl Sie möglicherweise den Verstärker und die enthaltenen Saiten ersetzen müssen - sie sind nicht von bester Qualität.

Alles in allem ist es ein großartiger Anfänger-Bass und ein erstaunlicher Deal für den Preis. Wenn Sie gerade erst mit dem Spielen der Bassgitarre beginnen, wird Ihnen diese zusammen mit allen Extras sehr helfen.

PROS

  • Toll für Anfänger mit vielen coolen Extras
  • Sehr erschwinglicher Preis
  • Der Sound ist großartig
  • Toll aussehender Bass

CONS

  • Der Verstärker hat einige Verzerrungen
  • Die Saiten müssen ersetzt werden

Fender Standard Precision Elektrische Bassgitarre - Ein hochwertiger Bass Fit für Profis und Anfänger

Wie bei den meisten Fender-Produkten handelt es sich hierbei um ein hochwertiges Instrument, dessen Zweck es gibt, nahezu perfekt zu sein. Es hat ein tolles Aussehen, es spielt gut und hat viele zusätzliche Funktionen.

Zu diesen Funktionen gehört ein Push-Pull-Schalter im Klangregler, mit dem Sie einen Single-Coil-Klang erreichen können. Die Gitarre hat nur eine einzige Spule, aber sie ist zweigeteilt, was für einen sanften Klang sorgt. Die Tonabnehmer klingen auch mit fast jedem Verstärker, sogar einem günstigen. Der Sound ist abgehackt, hell und lebendig.

Auch wenn Sie sich nicht für die fortschrittlichen Funktionen interessieren, ist dieses Instrument einfach zu bedienen und einzustellen, sodass es auch für Anfänger geeignet ist. Der Preis ist etwas höher, aber die Kosten sind es wert.

Der einzige große Nachteil ist die Flimsiness der Materialien. Es ist immer noch eine schöne Gitarre, aber nicht so haltbar, wie man es von einem Fender-Produkt erwartet.

PROS

  • Hervorragendes, modernes Spulendesign für einen schönen Ton
  • Einfach zu stimmen und zu spielen
  • Gut für Anfänger und Profis
  • vielseitig

CONS

  • Die Kosten sind etwas hoch
  • Nicht so haltbar, wie Sie es von Fender erwarten würden

Meine Wahl für die beste Gitarre

Wie gesagt, wenn es um Marken geht - es gibt einfach keine Möglichkeit, eine von allen als die beste zu wählen. Es ist alles eine Frage des Geschmacks und was Sie von Ihrem Instrument brauchen. Dies ist also nur mein persönliches Urteil und keine absolute Wahrheit, aber ich denke, dass der Fender-Bass heute gewinnt.

Es ist einfach eine großartige Gitarre für fast jedes Können, sie spielt sich wie ein Traum ab und sieht aus wie ein Traumboot. Es ist nicht so langlebig wie ich dachte, aber es ist immer noch ein Kickass-Bass, und Sie können nichts falsch machen.

Was denkst du darüber? Würden Sie eine andere Gitarre wählen? Hören Sie sich in den Kommentaren ab und ich hoffe, wir sehen uns auch nächstes Mal wieder.

G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!